Nacht der Schlösser besuchen Sie uns auf facebook

Programm

 

ab 15:00 Uhr
Ausstellungseröffnung Georg Lührig zum 150. Geburtstag - 1868 in Göttingen geboren und an der Kunstakademie in München ausgebildet, kam Lührig 1894 nach Dresden, wo er sich mit der Lithografie befasste und als deren Erneuerer in Deutschland gilt. Lührig, kurzzeitig Rektor der Dresdner Kunstakademie, lebte seit 1940 in Lichtenstein, wo er 1957 starb. Sein umfangreicher Nachlass lagerte bis 1988 im Schloss Hinterglauchau und einige ausgesuchte Leihgaben der Erbengemeinschaft Lührig kehren nun nach 30 Jahren zur Ergänzung der Ausstellung „Fantasie & Wirklichkeit" nach Schloss Hinterglauchau zurück.

 

18:00 – 22:00 Uhr
illuminierte Schlosshöfe
Führungen im Museum Schloss Hinterglauchau (18:00 und 20:00 Uhr)

Der Eintritt zu den Schlosshöfen ist frei.